Wasser – Eine magische Zutat

Grüne Pflanzen bestehen hauptsächlich aus Wasser und Kohlenhydraten wie Hemicellulose und Cellulose. Lignocellulose enthält neben Kohlenhydraten noch Lignin, ein komplexes Polymer aus Propylphenol-Einheiten. Wenn aus ihnen chemische Energieträger, also Brennstoffe, gewonnen werden sollen, ergibt sich die Herausforderung, dass ein Brennstoff ein Material ohne Wasser mit einem hohen Kohlenstoffgehalt ist. Eine Möglichkeit, um den Sauerstoffgehalt zu vermindern, wäre zum Beispiel die Umwandlung von Kohlenhydraten zu Kohle. Die könnte auch leicht entwässert werden. Bei dieser Umwandlung wird chemisch gebundenes Wasser abgespaltet.

Sem comentários

Deixe uma resposta

O seu endereço de e-mail não será publicado. Campos obrigatórios são marcados com *